№ 263 – Literatur/Literacy –

not just another SL-fashion-blog please. I wanted abit more. One of the reasons why I affiliate with the „Concerned Bloggers Association“ is the nice idea behind. And here we are October 2012 we have a suitable theme for the writers and readers!

Literacy ….

Literature (from Latin litterae (plural); letter) is the art of written work and can, in some circumstances, refer exclusively to published sources. The word literature literally means „things made from letters“ and the pars pro toto term „letters“ is sometimes used to signify „literature,“ as in the figures of speecharts and letters“ and „man of letters.“ The two major classifications of literature are poetry and prose (which can be further sub-divided into fiction and non-fiction).

Me personally – write with different feelings and reasons. Handwrite – to remember something best… to send my feelings with the words and letters. I can just do it if I handwrite. Type – on the pc, …. to bring information and the reason what made me write. Bring something to the person who read it… a message. (like my beloved fashion-posts😉 )

and now in german! lol is ja wie bei der Sendung mit der Maus!

nicht nur ein anderer SL-Fashion-Blog bitte. Ich wollte ein wenig mehr. Einer der Gründe warum ich mich mit der „Concerned Bloggers Association“ zusammen getan habe, ist die gute Idee dahinter! Und hier sind wir – Oktober 2012 – und wir haben ein passendes Thema für Schreiber und Leser!

Literatur –

Literatur ist seit dem 19. Jahrhundert der Bereich aller mündlich (etwa durch Versformen und Rhythmus) oder schriftlich fixierten sprachlichen Zeugnisse. Man spricht in diesem „weiten“ Begriffsverständnis etwa von „Fachliteratur“ oder „Notenliteratur“ (Partituren) im Blick auf die hier gegebene schriftliche Fixierung. Die öffentliche Literaturdiskussion ist demgegenüber seit dem 19. Jahrhundert auf Werke ausgerichtet, denen Bedeutung als Kunst zugesprochen werden könnte, und die man im selben Moment von Trivialliteratur, von ähnlichen Werken ohne vergleichbare „literarische“, sprich künstlerische, Qualität, abgrenzt.

Ich persönlich schreibe mit unterschiedlichsten Gefühlen und Gründen. Handschriftlich – um mich an etwas besonders gut zu erinnern… um meine Gefühle mit dem Geschriebenen zu senden. Das kann ich nur tun, wenn ich es mit der Hand aufschreibe. Tippen – am pc…. um Informationen und den Grund der mich zum schreiben brachte weiter zu geben. Etwas an die Leser zu bringen – eine Nachricht. (Wie meine heißgeliebten Fashion-posts😉 )

Now we think about how and why we write and read… and enjoy our day with love and alot of hugs!

Jetzt denken wir darüber nach, wie und warum wir schreiben und lesen… und geniessen den Tag mit Liebe und jeder Menge Umarmungen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s